Die Gebäude der Pfarre Heilige Mutter Teresa

Teilgemeinde Baumgarten

Das bunte Leben der Teilgemeinde Baumgarten spielt sich meist in unseren drei Gebäuden ab, die alle nahe beinander liegen und in zwei Minuten zu Fuß vom jeweils anderen erreichbar sind:

 

Pfarrkirche

In der Kirche St. Anna am Gruschaplatz (Linzer Straße 259) finden an Wochentagen (Marienkapelle) und an den Wochenenden die Gottesdienste statt. Sie dient zudem oft als stimmungsvoller Ort für Konzerte der unterschiedlichsten Art. Die beheizte Krypta wird auch für Agapen und Vorträge genützt.

 

Pfarrheim

In der Felbigergasse 96 gibt es kaum einen Tag, an dem Sie niemanden antreffen werden, dient das Pfarrheim doch beinahe allen Gruppen als wöchentlicher Treffpunkt. Der geräumige, helle Pfarrsaal, der Jungscharraum sowie die Seminarräume "Anna" und "Joachim" werden laufend genützt. In der Küche wird mitunter auch Mittagessen für Pfarrfeste zubereitet und der großzügige, grüne Garten samt Spielplatz dient den Jüngsten als beliebter Aufenthaltsort. Die oberen beiden Stöcke beherbergen den modern gestalteten Kindergarten & Hort der St.-Nikolaus-Stiftung.

 

Pfarrhof

Neben dem Sekretariat Baumgarten befinden sich im Pfarrhof in der Pachmanngasse 10 noch die Wohnungen von Pfarrer und Seminaristen, verschiedene Besprechungsräume und der Meditationsraum. Der Keller dient mit seinen drei Räumen (Barraum, Chiller-Lounge und Bewegungsraum) als Jugendkeller wöchentlich allen Firmlingen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen als Treffpunkt. Der Garten eignet sich nicht nur zum Kirschennaschen, sondern auch zum Verweilen und für gemütliche Grillabende.

 

Pfarrkirche (Gruschaplatz)
Pfarrkirche (Gruschaplatz)

Pfarrhof (Pachmanngasse 10)
Pfarrhof (Pachmanngasse 10)
Pfarrheim (Felbigergasse 96)
Pfarrheim (Felbigergasse 96)

Teilgemeinde Oberbaumgarten

Pfarrzentrum (Hütteldorfer Straße 282 - 284)

In der Teilgemeinde Oberbaumgarten ist das Seelsorgezentrum am Baumgartner Spitz Dreh- und Angelpunkt des Gottesdienstes und des Gemeindelebens.

 

Die Räume für die Liturgie, für das Gemeinschaftsleben und die Verwaltung liegen alle in einem Gebäudekomplex. 

 

Kirche und Pfarrzentrum

In der Kirche Zu den vier heiligen Evangelisten finden an Wochentagen und an den Wochenenden die Gottesdienste statt. 

Wer mehr über die besondere Architektur dieses in den 1960er-Jahren erbauten Gotteshauses erfahren möchte, kann über die Pfarrkanzlei gerne einen Termin für eine Kirchenführung vereinbaren. 

 

Die Pfarrkanzlei Oberbaumgarten und die Räume für  Gruppenstunden, Pfarrcafé und andere Veranstaltungen befinden sich unmittelbar vor, neben und hinter der Kirche. 

 

 

Tennisplatz

Im Jahr 1977 wurden auf dem der Pfarre gehörenden Grundstück nördlich der Müller-Guttenbrunn-Straße, Ecke Karl-Toldt-Weg auf einem völlig verwilderten Areal die ersten Schritte zur Errichtung des Tennisplatzes gesetzt. Der damalige Pfarrer Eigenseder stimmte dem nur unter der Bedingung zu, dass dieser Platz außerhalb der Pfarre verwaltet und erhalten wird.

Mit Unterstützung des Bauamtes der Erzdiözese und der Vorfinanzierung (Benützungsrecht für fünf Jahre) von zehn Enthusiasten konnte der Bau in Angriff genommen werden und das Grundstück wurde begradigt, asphaltiert und eingezäunt. Das heißt, in den ersten Jahren wurde auf Asphalt gespielt.

 

Im Jahr 1985 wurde ein Kunststoffbelag aufgebracht und dadurch eine wesentliche Qualitätsverbesserung erzielt. Rund zehn Jahre später wurde der erste Kunstrasen eingebaut, wodurch Sandplatzeigenschaft erreicht wurde. 2014 wurde der mit Quarzsand (12 Tonnen Material) gefüllte Kunstrasen mit modernsten Spieleigenschaften erneuert. Der Kanalanschluss und Errichtung eines WCs erfolgte 2009.

 

Im Schnitt wird der Platz von 20-25 Tennisspielern jährlich genützt, welche derzeit mit einer Spende von € 300,- pro Saison zur Erhaltung der Anlage beitragen. Das heißt, rund 60 Stunden Spielzeit zwischen Anfang April und Ende Oktober.

 

Einzelstunden sind leider nicht möglich, da dies nicht administrierbar wäre.

Bei Bedarf steht auch ein Tennistrainer zur Verfügung. Wenn Sie den Tennisplatz benützen wollen, kontaktieren Sie bitte Gerhard Schlosser unter 0664/2534442 oder gschlosser@aon.at .