Ersatzprogramm Mariazell-Wallfahrt

 

WANN?

Samstag, 26. September

16.00 Uhr

 

Treffpunkt: 15.30 Uhr

vor der Basilika

 

WO?

Mariazell

 

 

Bitte beachten Sie, dass es

corona-bedingt zu Abänderungen der derzeitigen Planung kommen kann.

Danke für Ihr Verständnis!

 

WER?

gesunde, reiselustige Pfarrmitglieder mit privatem Fahrzeug

 

WARUM?

 Weil die Veranstaltung leider nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden kann.

 

 

 

 



Schweren Herzens haben wir beschlossen, die Buswallfahrt nach Mariazell abzusagen. Die derzeitigen Empfehlungen aufgrund von Corona sprechen leider gegen eine mehrstündige  Busfahrt und gegen das gesellige Abendessen nach dem Gottesdienst.

 

Trotz alledem möchten wir die Muttergottes heuer nicht „im Stich lassen“. Pfarrer Pawel fährt am 26. September auf jeden Fall nach Mariazell. Dort trifft er auch auf die kleine Gruppe an Fußwallfahrern, die dann 4 Tage lang nach Mariazell gepilgert sein werden.

 

Pfarrer Pawel nimmt gerne Gebetsanliegen unserer Pfarrmitglieder zu Maria mit. In beiden Kirchen werden bis Freitag, 25.September,  kleine Zetterl aufliegen, auf die Gebetsanliegen geschrieben werden können. Alle diese Bitten wird Pfarrer Pawel in sein Gebet vor dem Gnadenaltar einschließen.

 

Für unternehmungslustige Autofahrerinnen und Autofahrer unserer beiden Teilgemeinden besteht aber auch die Möglichkeit, mit dem eigenen Fahrzeug am 26. September nach Mariazell zu reisen. Das Tagesprogramm und die Verpflegung sind privat zu organisieren.

 

Ein gemeinsamer Gottesdienst in der Basilika wäre aber sehr schön.

Daher gibt es einen Treffpunkt um 15:30 Uhr vor der Basilika. Die hl. Messe beginnt um 16:00 Uhr.

 

(Bitte auch für die Mariazeller Basilika den Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen und die dort geltenden Hygienemaßnahmen beachten!)

 

 

Wir hoffen, im nächsten Jahr die Mariazell-Wallfahrt wieder in der gewohnten bunten Vielfalt und pfarrlichen Einheit durchführen zu können!