Mateusz Krzysztof Kadziola (Seminarist)

Ich heiße Mateusz Krzysztof Kądzioła, geboren in Wadowice (Polen), und bin 30 Jahre alt. Ich wuchs in einer tiefgläubigen Familie auf. Ich habe noch zwei Geschwister. Den Kindergarten, die Grundschule und das Gymnasium besuchte ich in meinem Heimatort Łączany. 2010 absolvierte ich eine Höhere Technische Schule mit dem Titel "Wirtschaftlicher Techniker". Nach der Matura begann ich bei einer Bank in Krakau zu arbeiten. Gleichzeitig studierte ich  Rechnungswesen und Finanzen. Nach dem Lizenziat erlangte ich den Magistertitel in Management. 2013 gab ich die Arbeitsstelle als Bankangestellter auf und arbeitete als Koordinator im Organisationskomitee des Weltjugendtages in Krakau. Im Oktober 2016 trat ich ins Priesterseminar in Krakau ein und war dort bis 2019. Seit einem Jahr lebe ich in Wien und studiere weiter Theologie. Jetzt bin ich in der Endphase des Studiums. Die Entwicklung meines geistlichen Lebens beeinflussten meine Eltern, mein Großvater und ein befreundeter Priester. Bis heute bewundere ich bei meinen Eltern, dass sie eine Atmosphäre schafften, wo die Liebe und die christlichen Werte, das gemeinsame Gebet und das Verwurzeln im Evangelium sehr wichtig waren. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit meinen Freunden. Ich spaziere sehr gerne, ich koche und backe. Mein Motto lautet: "An der ersten Stelle soll man immer das Gute in einem Menschen sehen."

Seminarist Mateusz Krzysztof Kadziola
Seminarist Mateusz Krzysztof Kadziola