Kaplan Claudio Alves Pereira

Mein Name ist Claudio Alves Pereira (geb. 19.12.1986). Ich bin Brasilianer aus der Metropole São Paulo, wo meine Eltern und meine drei Geschwister wohnen.

 

Ich habe in Regensburg (Bayern) meine Priesterseminarausbildung absolviert und bin dort 2013 zum Priester geweiht worden. Nach vier Jahren Kaplanszeit in der Pfarre St. Wolfgang in Regensburg war ich zwei Jahre in Rom für ein Zusatzstudium (Lizentiat) der biblischen Theologie. Nun bin ich Doktorand an der Universität Wien. Ich beschäftige mich dabei mit dem Buch der Psalmen.

 

Ich bin sehr dankbar, dass ich hier in der Pfarre Mutter Teresa so gut aufgenommen wurde. Es ist schön, mit Ihnen zu wohnen, zu leben und der Pfarre mit dem priesterlichen Dienst zu helfen.

 

10 Blitzbemerkungen:

- Fußball: klar, aber kein Profi 😊, Fan des F. C. São Paulo

- Onkel: dreifach

- Vorbilder: Formel-1-Fahrer Ayrton Senna und hl. Johannes Paul II.

- Spieletyp: Strategie

- Die schönsten Aufgaben: Beichtdienst und Messfeier

- Lieblingsgericht: Lasagne

- Typ: eher ruhig

- Lieblingsort: Arraial do Cabo bei Rio de Janeiro

- Leidenschaften: Sprachen und Bücher

- Lieblingsspruch: „Ich lebe im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich für mich hingegeben hat.“ (Gal 2,20).

Kaplan Claudio Alves Pereira
Kaplan Claudio Alves Pereira